AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Etengo (Deutschland) AG

  • § 1 Nutzungsgegenstand
    1. Die nachstehenden Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des Online Service-Portals www.etengo.de der Etengo (Deutschland) AG und damit der Website, den Online-Abruf von Datenbankinhalten oder einzelner Teile hiervon und die Vervielfältigung einzelner Daten durch den Nutzer im Wege des Downloads oder eines Ausdrucks. Die Etengo (Deutschland) AG stellt den Nutzern ihrer Website und den registrierten Nutzern Informationen aus ihrer Datenbank zur Verfügung. Die so abrufbaren Informationen des Online-Serviceportals der Etengo (Deutschland) AG sollen Projektanbieter und Freelancer (nachstehend beide auch "Nutzer" genannt) zusammenführen.
    2. Die Nutzung des Online-Serviceportals ist sowohl für Freelancer als auch für Projektanbieter kostenfrei.
    3. Die Etengo (Deutschland) AG erhebt für die Nutzung des Online-Serviceportals selbst dann keine Vergütung, wenn die Vermittlung eines Freelancers und eines Projektanbieters erfolgreich ist.
    4. Eine mögliche spätere Zusammenarbeit im Sinne eines konkreten Projekteinsatzes erfolgt, wenn sich Freelancer, Etengo (Deutschland) AG und der Projektanbieter über die Modalitäten des Projekteinsatzes einig werden. Die konkrete Zusammenarbeit zwischen Freelancer und der Etengo (Deutschland) AG wird durch den Abschluss gesonderter Verträge (Projektvertrag) geregelt. Im Fall des Abschlusses eines Projektvertrages verpflichtet sich die Etengo (Deutschland) AG gegenüber dem Projektanbieter, die Leistung eines Freelancers zu verschaffen. Die Abrechnung der Leistung erfolgt über das Tool ORP (Online-Rechnungs-Portal) der Etengo (Deutschland) AG. Für diese Verschaffung erhebt die Etengo (Deutschland) AG vom Projektanbieter eine Vergütung auf Basis des mit dem Freelancer vereinbarten Stundensatzes. Diese Nutzungsbedingungen sind insoweit nicht maßgebend und regeln nur die Nutzung des Online Service-Portals.
    5. Jeder Nutzer kann, ohne eingeloggt zu sein, nach Projektangeboten suchen und sich andere Inhalte der Website (Texte, Bilder, Factsheets, etc.) ansehen.
    6. Sofern und soweit ein Nutzer eingeloggt ist, werden personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert. Für diese personenbezogenen Daten gelten die Datenschutzbestimmungen, mit der sich der Nutzer gesondert einverstanden erklären muss.
    7. Der Nutzer hat keinen Anspruch darauf, dass er in die Datenbank des Online-Serviceportals aufgenommen wird. Die Etengo (Deutschland) AG ist jederzeit berechtigt, ein von einem Nutzer eingestelltes Profile oder eingestellte Projekte aus der Datenbank des Online-Serviceportals zu entfernen.
  • § 2 Verfügbarkeit
    1. Die Etengo (Deutschland) AG stellt den Nutzern das Online-Serviceportal während der üblichen Büro-Öffnungszeiten ohne Unterbrechung zur Verfügung. Eine mittlere Verfügbarkeit der Datenbank wird von der Etengo (Deutschland) AG nicht gewährleistet.
    2. Die Etengo (Deutschland) AG ist nicht verpflichtet, die von den Nutzern eingestellten Daten zu sichern, sie wird aber die üblichen Vorkehrungen treffen, um einen reibungslosen und sicheren Betrieb des Online-Serviceportals aufrecht zu erhalten.
    3. Die Etengo (Deutschland) AG ist berechtigt, das unentgeltlich zur Verfügung gestellte Online-Serviceportal (Website, Daten bankinhalt, Struktur der Datenbank und Benutzeroberfläche, etc.) nach einer Vorankündigung jederzeit und ohne Angaben von Gründen zu ändern oder einzustellen. Schadenersatz- oder Aufwendungsersatzansprüche stehen den Nutzern nicht zu.
  • § 3 Registrierung
    1. Die Nutzung des Online-Serviceportals - ausgenommen die Website - setzt eine Registrierung voraus. Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Anmeldung abgefragten Daten richtig und vollständig mitzuteilen.
    2. Freelancer können sich bei der Etengo (Deutschland) AG unentgeltlich registrieren lassen. Die Registrierung erfolgt in 3 Schritten:
      • Ausfüllen und Absendung des Kurzanmeldeformulars, welches die Basisdaten wie z. B. Name, Adresse, Nutzername, Pass wort, E-Mail-Adresse, gewünschter Nutzername, gewünschtes Passwort etc. aufweist;
      • Absenden einer E-Mail zur Validierung der E-Mail-Adresse mit einem Aktivierungslink durch die Etengo (Deutschland) AG;
      • Betätigung des Aktivierungslinks durch den Freelancer mit der anschließenden Möglichkeit, ein Profil anzulegen.
      Nach einer erfolgten Registrierung kann sich der Freelancer immer wieder einloggen und sein Profil pflegen. Nach dem Login kann der Freelancer auch auf konkrete Projektangebote (PO) Bezug nehmen, sich unverbindlich bewerben, bzw. sich diese vormerken. Alle vorstehend genannten Nutzungen sind und bleiben für den Freelancer auch nach einem späteren Vertragsabschluss mit der Etengo (Deutschland) AG oder dem Projektanbieter vollumfänglich kostenlos.
    3. Projektanbieter können mit der Etengo (Deutschland) AG über das dafür bestimmte Kontaktformular Verbindung aufnehmen und sofern gewünscht, sogleich konkrete Angaben zu einem bestimmten Projekt senden. Als registrierter Nutzer (die Übermittlung von Zugangsdaten erfolgt in einem gesonderten Verfahren durch die Etengo (Deutschland) AG) kann der Projektanbieter unter seiner Firma konkrete Suchaufträge an die Etengo (Deutschland) AG übermitteln. Die selbstständige Suche durch den Projektanbieter in der Datenbank nach passenden oder gewünschten Freelancern ist nicht möglich.
    4. Der Nutzer hat die ihm zugewiesene Zugangskennung sowie das Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Werden unter einer Zugangskennung dreimal hintereinander falsche Passwort-Eingaben registriert, wird die Verbindung unterbrochen.
  • § 4 Technische Voraussetzungen
    1. Es obliegt dem Nutzer, die von ihm benötigte Hardware und Anschlüsse an öffentliche Telekommunikationsnetze zu beschaffen und zu unterhalten.
    2. Die Kosten der Einrichtung des Online-Anschlusses sowie der Aufrechterhaltung auf der Nutzerseite trägt der Nutzer. Die Etengo (Deutschland) AG haftet nicht für die Sicherheit in dem Bestand der Datenkommunikation, welche über Kommunikationsnetze Dritter geführt werden. Die Etengo (Deutschland) AG haftet auch nicht für Störungen in der Datenübermittlung, welche durch technische Fehler oder Konfigurationsprobleme auf der Nutzerseite entstehen.
    3. Der Nutzer ist für die von ihm eingesetzte Hard- und Software sowie die von ihm genutzten Kommunikationswege selbst verantwortlich.
  • § 5 Nutzungsrechtseinräumung
    1. Die Datenbank sowie die einzelnen Inhalte sind - soweit nicht anderes vermerkt wird - urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer ist verpflichtet, die bestehenden Urheberrechte zu beachten und verpflichtet sich, diese nicht zu verletzen. Der Nutzer darf die Inhalte der Datenbank nur zum eigenen Gebrauch abrufen, speichern und nutzen. Als Maßstab hierfür gelten die Grenzen des § 53 UrhG. Die abgerufenen Informationen dürfen ausschließlich für den Eigenbedarf des Nutzers verwendet werden.
    2. Nutzer, die als Informationsvermittler tätig werden, dürfen die Informationen an ihre Auftraggeber nur weitergeben, wenn sie im Rahmen ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Einhaltung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auferlegten Verpflichtungen gewährleisten. Der Nutzer ist nicht befugt, die Inhalte zu ändern, diese für Dritte zu vervielfältigen, zugängig zu machen, weiterzuleiten, zu verkaufen oder in anderer Form kommerziell zu nutzen. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen dürfen weder verändert noch beseitigt werden.
  • § 6 Sammlung und Verwertung von Nutzerdaten

    Die Etengo (Deutschland) AG ist berechtigt, die von den Nutzern eingestellten Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichenGrundsätze, wie sie in den Datenschutzbestimmungen aufgeführt sind, zu sammeln und zu verwerten.

  • § 7 Kopierschutz

    Die Etengo (Deutschland) AG ist berechtigt, alle zum Download bereitgestellten Inhalte mit einer Kodierung zu versehen, um eine unautorisierte Nutzung zu verhindern. Der Nutzer ist nicht berechtigt, diese Kodierungen zu beseitigen. Die Etengo (Deutschland) AG ist berechtigt, die Kodierungstechniken nach dem jeweiligen Stand der technischen Entwicklung zu ändern und weiter zu entwickeln.

  • § 8 Fehlerhafte Daten
    1. Sollte sich herausstellen, dass die von einem registrierten Nutzer bereitgestellten Informationen unzutreffend oder nicht mehr aktuell sind, wird die Etengo (Deutschland) AG den Nutzer auffordern, fehlerfreie oder aktualisierte Informationen nachzuliefern. Geschieht dies nicht, wird die Etengo (Deutschland) AG die Daten aus der Datenbank entfernen. Einem Nutzer stehen gegen die die Etengo (Deutschland) AG keine Ansprüche zu, von einem anderen Nutzer die Nachlieferung fehlerfreier oder aktualisierter Informationen zu fordern.
    2. Die Etengo (Deutschland) AG haftet nicht für den Bestand, die Eignung, die Fehlerfreiheit und die Aktualität der von einem Nutzer in die Datenbank eingestellten Profile. Für den Inhalt ist der jeweils einstellende Nutzer selbst verantwortlich.
  • § 9 Anwendbares Recht

    Die Nutzung des Online-Serviceportals erfolgt unter ausschließlicher Geltung deutschen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  • § 10 Gerichtsstandsvereinbarung

    Ist der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Etengo (Deutschland) AG.

  • § 11 Schlussbestimmungen
    1. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen oder Erklärungen nach diesen Nutzungsbedingungen gegenüber der Etengo (Deutschland) AG oder dem Nutzer bedürfen einer schriftlichen Erklärung oder einer E-Mail.
    2. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen jedoch unberührt.

Version 1.4 vom 07.05.2014

  • Projektaufträge im Wert von 33.660.880 EUR zu vergeben +++
  • 10.923 aktuell verfügbare Freelancer +++
  • 169 offene Projektangebote +++